6 Tipps für ein effektives Compliance E-Learning

Mittwoch, 27. September 2017 - Kategorie: Tipps & Tricks

Compliance bzw. Compliance Training spielt in der heutigen Arbeitswelt eine immer größere Rolle. Egal in welche Branche man blickt, Unternehmen müssen vermehrt auf ihre eigenen sozialen und verantwortungsbewussten Handlungen achten. Damit das gesamte Unternehmen darüber informiert ist, welche Regeln zu befolgen sind, ist ein erfolgreiches Compliance Training wichtig. Zu sechs erfolgsversprechenden Tipps geht es hier entlang.

6  Tipps  für ein effektives Compliance E-Learning

Im vorherigen Artikel haben wir Ihnen einen ersten Überblick über das Thema „Compliance“ bzw. „Compliance Training“ geliefert. Ganz grob ausgedrückt, geht es hierbei um das Einhalten von Regeln und Gesetzen innerhalb eines Unternehmens. Nun möchten wir an dieser wichtigen Thematik anknüpfen und Ihnen sechs erfolgsversprechende Tipps für Ihr Online Compliance Training an die Hand geben.

Das Einhalten von Compliance ist besonders daher so wichtig, da Unternehmen heutzutage eine viel breitere Rolle als nur die eines wirtschaftlichen Erzeugers spielen. Corporate Social Responsibility bzw. das generelle verantwortungsbewusste Handeln wird immer wichtiger, da Unternehmen zu Werteträgern werden, deren Reputation bzw. Erfolg stark von Compliance-Themen (z.B. Umweltschutz) abhängen kann.
Aus diesem Grund sollten Sie Compliance auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen, sondern ein besonderes Auge darauf werfen, dass all Ihre Mitarbeiter den gewünschten Regeln folgen. Damit dies jedoch möglich ist, müssen Ihre Mitarbeiter ausreichend über das Thema geschult werden, um so das Bewusstsein für Compliance-Aspekte zu schärfen. Eine äußerst praktische und moderne Methode ist daher der Einsatz von E-Learning Trainings über Compliance Inhalte. In den folgenden Abschnitten nennen wir Ihnen wichtige Tipps und Tricks, mit denen Sie Ihr Compliance E-Learning Training erfolgsversprechend gestalten.1

1. Handeln Sie zielgruppengerecht

Wie in jedem E-Learning Training ist es sehr wichtig, auf die verschiedenen Zielgruppen einzugehen. Informieren Sie sich über die jeweiligen Arbeitserfahrungen, Ausbildungslevels und weitere Eckpunkte, um so perfekt zugeschnittene Trainings anbieten zu können. Die Wahl der richtigen E-Learning Methoden und Instrumente können Sie nur auf Basis dieses Wissens schaffen. Außerdem sollte Sie herausfinden, ob die einzelnen Zielgruppen bereits ein gewisses Wissen über Compliance besitzen bzw. ob der komplette Inhalt neu ist. So können Sie unnötige Wiederholungen vermeiden.

2. Arbeiten Sie mit realen Problemen

Jegliches Compliance Training wird dann recht erfolglos, wenn der Mitarbeiter die Verbindung zu seiner täglichen Arbeit nicht erkennen kann. Erarbeiten Sie daher packende Real-Life Compliance Beispiele, die dem Teilnehmer verdeutlichen, dass Compliance auch in seiner Arbeitswelt eine wichtige Rolle spielt. Schaffen Sie außerdem eine Atmosphäre, in der sich der Lernende ausprobieren kann und das Begehen von Fehlern keinerlei Nachwirkungen hat.

3. Vergessen Sie nicht den Spaß

Selbstverständlich ist Compliance ein wichtiges und ernst zu nehmendes Thema. Trotzdem sollten Sie Ihre Trainingseinheiten mit einer gewissen Dosis von Humor auflockern. So bleiben Ihre Teilnehmer motivierter und verlieren nicht so schnell den Spaß an der Sache. Achten Sie jedoch darauf, dass meist bereits eine kleine Dosis ausreicht und dass dieser Humor selbstverständlich positiv und kulturell sowie moralisch angemessen sein sollte.

4. Bieten Sie Abwechslung

Jeder Mensch lernt auf unterschiedliche Art und Weise am besten. Daher sollten Sie darauf achten, möglichst verschiedene Lerntypen mithilfe unterschiedlicher Lernmethoden in Ihrem Training anzusprechen. Beim Compliance-Training ist es besonders wichtig, dass die Teilnehmer so viele Informationen wie möglich aufnehmen und wenn möglich behalten. Daher sollten Sie versuchen, die Lernumgebung so förderlich wie möglich zu gestalten.

5. Machen Sie’s interessant

Compliance Training kann manchmal aufgrund des sehr strukturierten Inhalts etwas trocken für den Lernenden werden. So empfinden manche das Auswendiglernen von gewissen Gesetzen und Regeln eventuell als langweilig und demotivierend. Daher sollten Sie besondere Acht auf die interessante Gestaltung Ihres Trainings legen. Nutzen Sie E-Learning Elemente, wie Gamification und Simulationen und lockern Sie die Inhalte so auf.

6. Regulieren Sie den Informationsfluss

Compliance Regelungen enthalten oftmals zahlreiche Aspekte, die der Mitarbeiter lernen und behalten soll. Achten Sie daher darauf, den Lernenden nicht mit Informationen zu überschwemmen. Nutzen Sie lieber Methoden wie Micro- bzw. Mobile Learning. Beim Microlearning teilen Sie den Lerninhalt in kleine kompakte Lernhappen auf, welche so schneller und besser zu behalten sind. Mobile Learning unterstützt das kontinuierliche Lernen, da die Mitarbeiter genau dann und dort lernen können, wie es ihnen am besten passt.


Nutzen Sie die obengenannten Regeln, um ein erfolgreiches Compliance Training für all Ihre Zielgruppen zu erstellen. So können Sie sicher gehen, dass alle nötigen Beteiligten ausreichend über Ihre Compliance-Regelungen informiert sind. 


 

Quellen:
  1. 7 Tips For Effective Online Compliance Training

E-Learning Newsletter

Wir informieren Sie quartalsweise über aktuelle Themen und Trends im E-Learning.

Newsletter Anmeldung

E-Learning Feed

Abonieren Sie unseren RSS Feed

Archiv

WebCampus

Heimat Deines Wissens.

Alphabrik GmbH
Telefon: +49 (0) 40 30 20 803 0
Telefax: +49 (0) 40 30 20 803 99

Mitglied im BITKOM e.V.

Innovationspreis IT - Best of 2016
WebCampus made and hosted in Germany
DIQP Service Qualität 2017 / 2018: sehr gut
Kontaktieren Sie uns

Sie finden uns auch auf:

© 2017 Alphabrik GmbH