E-Learning Kandidaten rekrutieren - So einfach geht's

Montag, 15. Januar 2018 - Kategorie: Tipps & Tricks

Sie erstellen professionelle E-Learning Inhalte her oder sind für die internen Trainings einer größeren Firma zuständig? Dann wissen Sie genau, wie wichtig es ist, den "richtigen" Kollegen neben sich zu haben. Außerdem sorgt der steigende Bedarf nach E-Trainings auch für eine größere Nachfrage nach passenden E-Learning Kandidaten. Wir zeigen Ihnen auf was Sie bei der Einstellung neuer Kandidaten achten sollten. Lernen Sie unter anderem etwas neues über Begriffe, wie "SCRUM" und "agil".

E-Learning Kandidaten rekrutieren - So einfach geht's

E-Learning Kurse gewinnen stetig mehr Bedeutung, egal ob im Berufsleben oder in der Schule und/oder Universität. Doch wer erstellt die gelungenen E-Learning Kurse eigentlich? Es gibt immer die Möglichkeit E-Learning Arbeiten auszulagern, viele trauen sich aber auch selbst ran. Dies ist oftmals kein Problem, da gelungene E-Learning Einheiten von Mitarbeitern mit verschiedensten Hintergründen erstellt werden können. Doch egal ob professionell oder „Laie“: es wird geeignetes „E-Learning Personal“ benötigt. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen auf was Sie bei der Auswahl passender Kandidaten achten sollen. Hierfür geben wir Ihnen zwei passende Tipps mit an die Hand.1

Das ideale Jobprofil

Wie der Name schon verrät, sollten E-Learning Kandidaten selbst einen großen Fokus auf den „Learning“-Part legen. Denn E-Lernen basiert vor allem auf technischen Lösungsansätzen. Wie fast jede Technik heutzutage entwickelt sich auch die E-Learning Technik stets weiter. Das heißt der E-Learning Kandidat muss auf dem Laufenden bleiben was Technik Trends und Veränderungen angeht. Suchen Sie daher bestmöglich nach jemanden, der auf stetige Weiterbildung achtet und selber (eigenständig) Weiterbildungsangebote und passende Konferenzen wahrnimmt.
Neben technischen Aspekten muss der Bewerber ebenfalls wissen, welche Lerntrends momentan up-to-date sind. Denn vor allem mit neuen und innovativen Lernmethoden, die oftmals auf wissenschaftlichen Theorien basieren, schafft es das E-Learning immer wieder neue Lerner zu begeistern und zu fördern. Aus diesem Grund kann es nicht schaden, wenn Ihr Kandidat ein fundiertes (wissenschaftliches) Wissen im Bereich Lerntheorien, Pädagogik und Lerntrends aufweisen kann. Vielleicht können Sie selbst noch etwas von Ihrem (potentiellen) neuen Mitarbeiter lernen?
Eine weitere wichtige Fähigkeit sollte die Fähigkeit des Lehrens sein. Selbst wenn der Kandidat „nur“ E-Learning Kurse erstellen soll, ist es wichtig, dass sich dieser in die Trainerrolle versetzen kann. Denn im Endeffekt sind die E-Learning Kurse digitale Versionen von Lehreranweisungen.
Scannen Sie also den Lebenslauf des Bewerbers ausführlich und scheuen Sie sich nicht im Bewerbungsgespräch nachzuhaken. So können Sie vermeiden, dass Ihnen wertvolle Kandidaten entgehen.

Agil und wandlungsfähig sollte sie/er sein

Die passende Aus-/Weiterbildung ist eine wichtige Grundvoraussetzung für den richtigen Kandidaten. Allerdings zählen auch andere Fähigkeiten, wobei hier besonders Agilität und Anpassungsfähigkeit zählen.
Agiles Arbeiten setzt vor allem auf die Verantwortung des eigenen Zeitmanagements sowie die Qualität der eigenen Arbeit. Außerdem liegt der Fokus auf Teamarbeit, in der gegenseitig von den Stärken der anderen profitiert wird, sodass wertvolle Synergien entstehen können.
Zum agilen Arbeiten gehört außerdem der SCRUM-Ansatz, welcher sich ebenfalls auf die menschliche Arbeitskraft bezieht: Um Ressourcen bestmöglich zu nutzen, werden diese logische in Teilressourcen bzw. –aufgaben heruntergebrochen. Der Einsatz von SCRUM kann dazu beitragen

  • Die Qualität des Endergebnisses zu verbessern
  • Die Kontrolle über das jeweilige Projekt zu erhöhen
  • Schneller und effizienter auf Veränderungen zu reagieren
  • Sowie die Zeit- und Materialplanung zu verbessern

Ursprünglich kommt dieser Ansatz zwar aus der Softwareindustrie, wird mittlerweile aber in zahlreiche andere Industrien übertragen: So eben auch in den E-Learning Bereich. Somit wird auch hier auf hohe Kooperation zwischen Teams, kontinuierliche Kommunikation und Verantwortlichkeit gesetzt. Studien zeigen sogar, dass Mitarbeiter, die in der Lage sind agil zu arbeiten, andere Mitarbeiter leistungstechnisch überholen. Wieso sollten Sie also nicht auch von diesen positiven Eigenschaften profitieren? Engagieren Sie daher jemanden, der agil „unterwegs“ ist und eine hohe Wandlungsbereitschaft sowie Anpassungsfähigkeit aufweist. Besonders in einem so schnell wandelnden Bereich wie E-Learning werden Ihnen diese Skills extrem zugutekommen.
Nun fragen Sie sich vielleicht, woher Sie wissen, ob der jeweilige Kandidat wirklich agil arbeiten kann. Suchen Sie hier nach Anzeichen, wie z.B. Erfahrung in Teamleitung und Projektmanagement. Dies weist darauf hin, dass der jeweilige Bewerber in der Lage ist agil zu denken und zu handeln. Teilweise wird der Bewerber sogar extra hervorheben, dass er zuvor in agilen Arbeitsumgebungen gearbeitet hat.

 

Zwei Tipps klingen anfangs vielleicht etwas wenig, sie repräsentieren aber die zwei wichtigsten Aspekte, die Sie während der Suche nach einem passenden E-Learning Kandidaten unbedingt beachten sollten. Wenn Sie diese ernst nehmen, sollte einer interessanten Bewerbung nichts im Weg stehen.

Extra Tipp: Scheuen Sie sich nicht ein konkretes Anforderungsprofil zu erstellen: Sagen Sie, was Sie suchen! Somit erleichtern Sie sich und den Bewerbern die Auswahl des richtigen neuen Kollegens.


Quellen:
  1. 3 Things To Focus On When Recruiting eLearning Candidates

E-Learning Newsletter

Wir informieren Sie quartalsweise über aktuelle Themen und Trends im E-Learning.

Newsletter Anmeldung

E-Learning Feed

Abonieren Sie unseren RSS Feed

Archiv

WebCampus

Heimat Deines Wissens.

Alphabrik GmbH
Telefon: +49 (0) 40 30 20 803 0
Telefax: +49 (0) 40 30 20 803 99

Mitglied im BITKOM e.V.

Innovationspreis IT - Best of 2016
WebCampus made and hosted in Germany
DIQP Service Qualität 2017 / 2018: sehr gut
Kontaktieren Sie uns

Sie finden uns auch auf:

© 2017 Alphabrik GmbH