Blended Learning in der beruflichen (Weiter-) Bildung

Freitag, 26. August 2016 - Kategorie: E-Learning Trends

Wir stellen Ihnen die aktuelle Studie "Weiterbildung in Deutschland 2016" der TNS Infratest (im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt) vor. Die Ergebnisse für 2016 deuten vor allem auf einen wichtigen Trend hin: Unternehmen wollen mithilfe von Blended Learning (weiter-) bilden! Lesen Sie unseren Artikel und machen Sie sich mit den konkreten Ergebnissen vertraut.

Blended Learning in der beruflichen (Weiter-) Bildung

Im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) hat TNS Infratest bereits zum achten Mal in Folge die Studie „Weiterbildungstrend in Deutschland 2016“ durchgeführt. Um zu aussagekräftigen Ergebnissen zu gelangen, werden jährlich über 300 Personalverantwortliche zu verschiedenen Aspekten der beruflichen Aus- und Weiterbildung befragt. Die vollständige Studie kann hier eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

 

In Verbindung zum Thema „E-Learning“ deckt die Studie einen sehr wichtigen Sachverhalt auf: Gemäß der Angaben der Befragten ist Blended Learning das ideale Lernszenario zur beruflichen (Weiter-) Bildung.  

Insgesamt 74 % der Befragten glauben, dass Blended Learning bzw. ein berufsbegleitendes Fernstudium eine geeignete Weiterbildungsmaßnahme für Berufstätige ist. Von den Personalverantwortlichen der mittelständischen Unternehmen (10-499 Mitarbeiter) empfinden sogar 81 % so.

 

Dieser Ausschnitt der Studie belegt, dass die Befragten mobile Geräte, wie u.a. Laptops, Smartphones oder Tablets, durchaus für die berufliche Qualifizierung einsetzen würden. So halten 79 % den Einsatz dieser Endgeräte für wichtig bis äußerst wichtig und glauben, dass mithilfe dieser die berufliche Bildung vorangetrieben werden kann. Der wohl wichtigste Vorteil ist, dass die Lernenden selbst entscheiden können, wann und wo Sie lernen.

 

Bei der Betrachtung der möglichen E-Medien, haben die Verantwortlichen folgendermaßen bewertet: 79 % der Befragten bevorzugen Lernprogramme bzw. webbasierte Trainings (z.B. WebCampus) für Ihren E-Learning Einsatz. Auf dem zweiten Platz folgt der Einsatz von Webinaren (78 %). Ebenfalls für wichtig erachtet werden digitale Studienunterlagen (77 %), Lern-Videos (75 %) und Online Communities, die das soziale Lernen fördern (69 %). Zum Teil würden die Befragten außerdem Lern-Apps (63 %) und Lern-MP3s (53 %) einsetzen.

 

Trotz allem beharren die Studienteilnehmer auf der Bedeutung von Tutoren. So empfinden 84 % die Begleitung durch Tutoren im Lernprozess als wichtig bis äußerst wichtig. Mit dieser Aussage wird noch einmal die Bedeutung von Blended Learning hervorgehoben. Trotz ansteigender Digitalisierung und der Würdigung der daraus folgenden Vorteile, verdeutlichen die Befragten, dass es die Kombination zwischen E-Learning und Präsenzunterricht ist, der den Vorteil dieser Art von Weiterbildung ausmacht.

 

Ist also ein Tutor vorhanden, soll dieser vor allem als Ansprechpartner bei Fragen zu den Lerninhalten wirken (58 %). Es ist auch seine Aufgabe, sinnvolles Feedback an seine „Schüler“ auszugeben (39 %). Weitere Aufgaben sind die Unterstützung beim Wissenstransfer in die berufliche Praxis (34 %), die Förderung von eigenverantwortlichem Lernen (27%), die Hilfe bei der Suche nach ergänzenden Informationen (27 %) sowie die Aufrechterhaltung der Motivation (24 %).

 

Es kann zusammengefasst werden, dass die Befragten die Möglichkeit von Blended Learning sehr schätzen. Zum einen wird die Flexibilität und Mobilität dank mobiler Endgeräte und Online-Inhalten als großer Vorteil empfunden. Zum anderen ist der Tutor als „echte“ Bezugs- und Lehrperson ein wichtiger Bestandteil dieser beruflichen Weiterbildung. 

Weitere Informationen zum SGD und der Studie finden Sie hier.


E-Learning Newsletter

Wir informieren Sie quartalsweise über aktuelle Themen und Trends im E-Learning.

Newsletter Anmeldung

E-Learning Feed

Abonieren Sie unseren RSS Feed

Archiv

WebCampus

Heimat Deines Wissens.

Alphabrik GmbH
Telefon: +49 (0) 40 30 20 803 0
Telefax: +49 (0) 40 30 20 803 99

Mitglied im BITKOM e.V.

Innovationspreis IT - Best of 2016
WebCampus made and hosted in Germany
DIQP Service Qualität 2017 / 2018: sehr gut
Kontaktieren Sie uns

Sie finden uns auch auf:

© 2017 Alphabrik GmbH